Datenschutz­erklärung

Uns, der wohnraumwerk-Gruppe („wohnraumwerk“) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich auf Grundlage der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen (insbesondere Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), Datenschutzgesetz, Telekommunikationsgesetz) und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung („DSE“). In dieser DSE informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung durch unsere Unternehmen.

In dieser DSE erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten machen.

Wenn Sie Fragen zu der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch wohnraumwerk haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Auch wenn Sie die Berichtigung, Einschränkung oder Löschung Ihrer Daten wünschen oder im Falle von Beschwerden, Auskunftsersuchen (siehe auch Punkt 10) oder allgemeinen Fragen zum Thema Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzverantwortlicher unter datenschutz@wohnraumwerk.at gerne zur Verfügung.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

1.1. wohnraumwerk Immobilien GmbH
bzw. die jeweilige wohnraumwerk-Gesellschaft, mit welcher Kontakt besteht.

1.2. Maria-Theresia-Straße 41
4600 Wels
Tel: +43 7242 35 15 07
E-Mail: datenschutz@wohnraumwerk.at

2. Datenerhebung und Datenverarbeitung

2.1. Personenbezogene Daten (vgl. Art 4 Z 1 DSGVO) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Das sind etwa Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Bankdaten, IP-Adresse oder auch Fotos.

2.2. Diese Daten werden entweder mit Ihrer Einwilligung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken gemäß Punkt 3 genützt, oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO (wie insbesondere die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Erfüllung von Verträgen oder ein berechtigtes Interesse) vorliegt.

2.3. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Behandlung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Interesses an einem Wohnobjekt und für die Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen als Bauträger erforderlich sind, oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

3. Zweck der Verarbeitung / Verarbeitete Datenkategorien / Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

3.1. Die Bekanntgabe und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Beantwortung von Anfragen, zur Information über Wohnobjekte und Projekte, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Vertragserfüllung erforderlich. Ohne diese Daten können wir unsere Leistungen Ihnen gegenüber nicht erbringen.

3.2. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

3.2.1. Die Daten von Kunden werden zur Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses verarbeitet. wohnraumwerk errichtet und verkauft Wohnobjekte, die nach vollständiger Errichtung „schlüsselfertig“ an die Käufer übergeben werden.

3.2.2. Die Daten von Lieferanten, Geschäftspartnern und sonstigen Vertragspartnern werden zur Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses bzw. zur Leistungserbringung und Inanspruchnahme von Leistungen durch wohnraumwerk verarbeitet.

3.3.3. Die Daten von Interessenten werden zum Zwecke der Bearbeitung bzw. Beantwortung Ihrer Anfrage und zur zukünftigen Übermittlung von Informationen über Wohnobjekte und Projekte verarbeitet.

3.3. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten von Kunden (vgl. Punkt 3.2.1), Vertragspartnern, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern (vgl. Punkt 3.2.2)zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Sozialversicherungsnummer / Firmenbuchnummer
  • Titel
  • Kontaktperson
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Faxnummer
  • Beruf
  • Staatsbürgerschaft
  • Bankdaten
  • UID-Nummer

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten von Interessenten zu dem unter Punkt 3.2.3 dargestellten Zwecken, aufgrund deren Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Faxnummer

4. Weitergabe von personenbezogenen Daten / Datenübermittlung in die USA

4.1. Zur Erledigung Ihrer Anfrage betreffend Wohnungsobjekte ist es insbesondere auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte (z.B. Förderstellen und Bankinstitute (für Finanzierung und Förderungen), Finanzamt, Gerichte, Behörden, Rechtsanwälte, Notare, Treuhänder, Dienstleister, Professionisten, Bausparkassen, Versorgungsunternehmen und Kabelbetreiber, Planer (insbesondere Architekten), Gutachter, Anbieter von Kredit- und Bonitätsinformationen, Hausverwaltungen, Gemeinden (im Zusammenhang mit dem Abgleich von Vormerklisten und der Einholung von Meldebestätigungen, etc.) weiterzuleiten.

4.2. Einige der in dieser DSE genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben, wozu wir Standardvertragsklauseln SCCs (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

4.3. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage unserer DSE und der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und ausschließlich in einem der folgenden Fälle:

4.3.1. Mit Ihrer Einwilligung: Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen weiter, wenn wir hierfür Ihre Einwilligung erhalten haben.

4.3.2. Für die Verarbeitung durch Auftragsverarbeiter: Wir stellen personenbezogene Daten anderen vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht unter Anwendung geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen auf der Grundlage unserer Weisungen und im Einklang mit unserer DSE. Wir haben mit den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern jeweils einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und diese zur Wahrung der Datensicherheit gem. Art 24 und 32 DSGVO verpflichtet.

4.3.3. Aus rechtlichen Gründen: Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen weiter, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen dürfen, dass dies notwendig ist, um

    • Gesetze, Vorschriften oder Rechtsverfahren einzuhalten oder durchzusetzen und behördlichen Anordnung nachzukommen – einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße;
    • Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder zu bekämpfen.

4.4. Wie in Punkt 7 näher beschrieben verwenden wir auf unsere Website Dienste von Drittanbietern wie insbesondere Google LLC, The Rocket Science Group LLC (MailChimp), jQuery Foundation / Content Delivery Network (CDN) oder Cloudflare Inc, die in den USA niedergelassen sind und dort Datenverarbeitungen vornehmen. Mit Urteil vom 16.07.2020 (Rechtssache C-311/18, Schrems II) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) den Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission zur Datenübermittlung in die USA (sog. „Privacy Shield Abkommen“) für ungültig erklärt. Der EuGH hält das Datenschutzniveaus in den USA nicht für angemessen, da das Privacy Shield-Abkommen keinen ausreichenden Schutz biete gegenüber nachrichtendienstlichen Aufforderungen zur Herausgabe von personenbezogenen Daten von EU-Bürgern, die in den USA verarbeitet werden bzw. dorthin übermittelt werden. Zu den Standardvertragsklauseln (SCC) entschied der EuGH hingegen, dass diese grundsätzlich gültig bleiben. Die Gültigkeit der Klauseln hängt davon ab, ob diese wirksame Mechanismen für die Einhaltung des Schutzniveaus gewährleisten, z.B. ob die Übermittlungen personenbezogener Daten ausgesetzt oder verboten werden, wenn gegen die Klauseln verstoßen wird, welche auch grundsätzlich enthalten sind. Kann das erforderliche Schutzniveau im betreffenden Drittland nicht eingehalten werden, muss dies das Unternehmen im Drittland dem Vertragspartner mitteilen und dieser muss die Datenübermittlung aussetzen oder vom Vertrag mit dem Empfänger zurücktreten. Eine derartige Klausel ist in den jetzigen Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission enthalten. Im Fall der Übertragung der Daten in die USA stützt wohnraumwerk die Datenübermittlung auf das Vorliegen von Standardvertragsklauseln; subsidiär berufen wir uns im Zusammenhang mit der Übermittlung von Daten in Drittländer – insbesondere die USA – auf die Erforderlichkeit für die Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person („Ausnahmen für bestimmte Fälle” gem. Art 49 DSGVO).

5. Dauer der Speicherung

5.1. Wir werden Ihre Daten nicht länger aufbewahren, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, mit Widerruf.

5.2. Sollte eine Anfrage Ihrerseits in keine Vertragsanbahnung bzw. in keinen Vertragsabschluss münden, erfolgt eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ablauf des zweiten Jahres nach dem letzten Kontakt mit uns. Wenn es zu einem Vertragsabschluss mit Ihnen kommt, erfolgt eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ablauf der geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen sowie darüber hinaus nach Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

5.3. Sollte eine längere Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorschriften notwendig sein, erfolgt eine Speicherung bis zum Ablauf dieser Frist.

6. Cookies

6.1. Unsere Website verwendet Cookies in Übereinstimmung mit der unionsrechtlichen und österreichischen Rechtslage (Art 5 Abs 3 E-Privacy-RL und § 96 Abs 3 TKG).

6.2. Unsere Website verwendet HTTP-Cookies, um nutzerspezifische Daten zu speichern. HTTP-Cookies sind kleine Dateien, die von unserer Website auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner Ihres Browsers, untergebracht. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert. Bei der Definition eines Cookies müssen zusätzlich ein oder mehrere Attribute angegeben werden.

6.3. Cookies speichern gewisse Nutzerdaten von Ihnen, wie beispielsweise Sprache oder persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie unsere Seite wieder aufrufen, übermittelt Ihr Browser die „userbezogenen“ Informationen an unsere Website zurück. Dank der Cookies weiß unsere Website, wer Sie sind und bietet Ihnen die Einstellung, die Sie gewohnt sind.

6.4. Es gibt Erstanbieter Cookies und Drittanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies werden direkt von unserer Seite erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Websites (z.B. Google Analytics) erstellt. Jedes Cookie ist individuell zu bewerten, da jedes Cookie andere Daten speichert. Auch die Ablaufzeit eines Cookies variiert von ein paar Minuten bis hin zu ein paar Jahren. Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“. Cookies können auch nicht auf Informationen Ihres Computers zugreifen.

6.5. Kategorien von Cookies:

6.5.1. unbedingt notwendige Cookies, um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen;

6.5.2. zweckmäßige / funktionelle Cookies, um Leistungen der Website sicherzustellen;

6.5.3. zielorientierte Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit;

6.5.4. Werbe-Cookies, um individuell angepasste Werbung zu liefern.

6.6. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass alle Cookies einschließlich der mit unseren Diensten verknüpften Cookies blockiert werden, oder dass eine Meldung angezeigt wird, sobald ein Cookie von uns gesetzt wird. Bedenken Sie jedoch, dass einige unserer Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies bei sich deaktiviert haben. Wir können dann beispielsweise Ihre bevorzugte Spracheinstellung nicht speichern.

7. Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter: Google Dienste / Social Media Elemente und Plattformen / Kontaktformulare / Newsletter / weitere Dienste

7.1. Wir benützen auf unserer Website Google Maps für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Websites (wie insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer) erhoben, verarbeitet und genutzt. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

7.2. Auf unserer Website verwenden wir Google Fonts. Das sind die “Google-Schriften” der Firma Google Inc. Mit Google Fonts können wir auf der eigenen Website Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen. Google Fonts ist ein wichtiger Baustein, um die Qualität unserer Website hoch zu halten. Alle Google-Schriften sind automatisch für das Web optimiert und dies spart Datenvolumen und ist speziell für die Verwendung bei mobilen Endgeräten ein großer Vorteil.

7.3. Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Google Analytics sammelt Daten über Ihre Handlungen auf unserer Website. Wenn Sie beispielsweise einen Link anklicken, wird diese Aktion in einem Cookie gespeichert und an Google Analytics versandt. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Mithilfe der Berichte, die wir von Google Analytics erhalten, können wir unsere Website und unser Service besser an Ihre Wünsche anpassen. Wir nutzen die Analytics Funktionen u.a. für Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, Integration von DoubleClick Campaign Manager und Google Analytics-Berichte zu Interessen und demografischen Merkmalen. Sie können Google Analytics für Displaywerbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen unter diesem Link aufrufen: https://www.Google.de/settings/ads.

7.4. Wir haben auf dieser Website die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Website die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de .

7.5. Für unsere Website verwenden wir den Google Tag Manager, über den wir Code-Abschnitte von diversen Trackingtools, die wir auf unserer Website verwenden, zentral einbauen und verwalten können.

7.6. Zur sicheren Gestaltung unsere Website verwenden wir Google reCAPTCHA. Die Funktionsweise von reCAPTCHA können Sie anhand der Demo-Version von Google unter https://www.google.com/recaptcha/api2/demo ersehen.

7.7. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, sodass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können. Bei der Nutzung von Google-Diensten werden Daten auch in ein außereuropäisches Drittland übertragen (siehe den Hinweis in Punkt 4.5).

7.8. Wir binden auf unserer Website Elemente von Social Media Diensten ein, um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen. Dies geschieht auf Basis des berechtigten Interesses von wohnraumwerk (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich die Usability der Website zu steigern. Dabei erkennen diese Drittanbieter insbesondere die IP-Adresse der Website-Besucher. Ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an deren Browser senden. Durch den Besuch von Seiten, die diese Elemente darstellen, werden Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social Media Dienst übertragen und dort gespeichert.

7.9. Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social Media Dienste wo erklärt wird, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

7.10. Social Media Cookies werden durch aktive Vorgänge in sozialen Medien gespeichert und können von uns für alle angebotenen Dienste und zu Werbezwecken auf unserer Website genutzt werden. Diese umfassen vorrangig Cookies von YouTube, Facebook, Twitter, und Instagram.

7.11. wohnraumwerk ist auch auf Social Media Plattformen vertreten, z.B. auf Facebook und Instagram. Rufen Sie das jeweilige Netzwerk oder die Plattform auf, gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Bei Aufruf der Facebook-Seite wird Ihr Browser automatisch mit dem jeweiligen Netzwerk verbunden. Dabei werden möglicherweise Ihre IP-Adresse und auch andere Informationen, z.B. Cookies, übermittelt, wenn Sie die jeweilige Plattform davor schon einmal besucht haben. Wenn Sie das betreffende Symbol anklicken (z.B. Facebook- oder Instagram-Logo) erklären Sie sich bereit, mit der jeweiligen Plattform zu kommunizieren. Auch erklären Sie sich dadurch bereit, dass Informationen über Sie, z.B. Ihre IP-Adresse, diesem sozialen Netzwerk übermittelt werden. Soweit nicht anders angegeben, verarbeitet wohnraumwerk die Daten der Nutzer von Social Media Plattformen, wenn Sie mit wohnraumwerk dort entsprechend kommunizieren, also z.B. Beiträge verfassen und liken oder Nachrichten schicken.

7.12. Mittels der online Kontaktformulare auf unserer Website können Sie entweder allgemeine oder zu einzelnen Wohnobjekten Anfragen an uns richten. Zur Bearbeitung Ihrer Anfragen ist es notwendig, dass Sie uns die unter Punkt 3.4 genannten Daten zu dem in Punkt 3.2.3 jeweils genannten Zweck übermitteln. Es erfolgt im Zuge der Kontaktaufnahme eine Datenübermittlung an das eingebundene Maklersoftware-Portal justimmo.at des Unternehmens B & G Consulting & Commerce GmbH, Mariahilfer Straße 8/11, 1070 Wien, das wir als Auftragsverarbeiter beauftragt und verpflichtet haben. Sie stimmen einer Datenübermittlung der Sie betreffenden Daten an Dritte im oben beschriebenen Umfang ausdrücklich zu.
Mehr Informationen zum Datenschutz bei justimmo finden Sie unter http://w-6164.websites.justimmo.at/datenschutzinformation.

7.13. Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf aufgrund der Zustimmung erfolgten Verarbeitung, nicht berührt. Wir verwenden auf unserer Website die Dienste des Newsletter-Unternehmens MailChimp. Der Betreiber des cloudbasierten Newsletter-Management-Service von MailChimp ist das Unternehmen The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Dank MailChimp können wir Ihnen interessante Neuigkeiten sehr einfach per Newsletter zukommen lassen. Mehr über den Einsatz von Cookies bei MailChimp erfahren Sie unter https://mailchimp.com/legal/cookies/, Informationen zum Datenschutz bei MailChimp können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ nachlesen. Bei der Nutzung von MailChimp werden Daten auch in ein außereuropäisches Drittland übertragen (siehe den Hinweis in Punkt 4.5).

7.14. Um Ihnen unsere Website samt den Unterseiten auf unterschiedlichen Geräten schnell und problemlos auszuliefern, nutzen wir Dienste von jQuery CDN des Unternehmens jQuery Foundation. jQuery wird über das Content Delivery Network (CDN) des amerikanischen Software-Unternehmens StackPath (LCC 2012 McKinney Ave. Suite 1100, Dallas, TX 75201, USA) verteilt. Durch diesen Dienst werden personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert, verwaltet und verarbeitet. Mehr Informationen zum Datenschutz bei StackPath finden Sie unter https://www.stackpath.com/legal/privacy-statement/ und zu jQuery unter https://openjsf.org/wp-content/uploads/sites/84/2019/11/OpenJS-Foundation-Privacy-Policy-2019-11-15.pdf. Bei der Nutzung von jQuery CDN werden Daten auch in ein außereuropäisches Drittland übertragen (siehe den Hinweis in Punkt 4.5)

7.15. Wir verwenden auf dieser Website Cloudflare des Unternehmens Cloudflare Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA), um unsere Website schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet User-Daten. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare finden Sie unter https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/. Bei der Nutzung von Cloudflare werden Daten auch in ein außereuropäisches Drittland übertragen (siehe den Hinweis in Punkt 4.5).

7.16. Damit wir Ihnen unsere Website schnell und auf allen unterschiedlichen Geräten einwandfrei ausliefern können, verwenden wir die Open-Source-Dienste von jsdelivr.com des polnischen Software-Unternehmens ProspectOne, Królewska 65A/1, 30-081, Kraków, Polen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Softwaredienst jsDelivr finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net.

7.17. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Nutzerdaten werden, für die vom jeweiligen Dienstanbieter angegebene Dauer und unter den oben genannten Links abrufbare Speicherfrist, aufbewahrt.

8. Remarketing / Retargeting

8.1. Unsere Website enthält unter Umständen Hyperlinks zu Websites Dritter („externe Links“). Für solche Websites gelten andere Datenschutz- und Cookie-Richtlinien über die Sie sich selbst auf der jeweiligen Website umfassend informieren sollten Websites Dritter unterliegen der Haftung des jeweiligen Betreibers.

8.2. Wir übernehmen keinerlei Haftung oder Verantwortung für den Datenschutz auf den Websites Dritter. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass wir uns die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen machen. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist uns ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht möglich/zumutbar. Die Nutzung der Websites Dritter erfolgt auf eigene Gefahr.

9. Datensicherheit / Gültigkeit unserer DSE

9.1. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz von unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation Ihrer Daten.

9.2. Wir überprüfen regelmäßig unsere Praktiken zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich der physischen Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz vor unbefugtem Zugriff.

9.3. Wir beschränken den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter und Auftragnehmer, welche die Daten zwingend kennen müssen, um diese Daten für uns zu verarbeiten. Die Empfänger werden verpflichtet strengen Vertraulichkeits- und Sicherheitsstandards einzuhalten.

9.4. Unsere Website wird verschlüsselt übertragen. Dies ermöglicht eine erhöhte Sicherheit für die Übertragung Ihrer Daten. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.

9.5. Ungeachtet der Bemühungen zur Einhaltung eines stets angemessen hohen Standards der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf E-Mail-Account).

9.6. Wir sind bemüht, sicherzustellen, dass Datenschutzverletzungen bzw. Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

9.7. Unsere DSE gilt für alle Dienste, die von wohnraumwerk angeboten werden. Sie gilt jedoch nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen / Personen angeboten werden, oder andere mit unseren Diensten verlinkte Websites. Unsere DSE umfasst nicht den Umgang mit Informationen durch andere Unternehmen oder Organisationen, die unsere Dienste bewerben und allenfalls Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien verwenden, um relevante Anzeigen zur Verfügung zu stellen.

9.8. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Inhalt der Datenschutzerklärung von wohnraumwerk unter wohnraumwerk.at/datenschutz. Da sich zB die Rechtslage oder die hier angebotenen Dienste von wohnraumwerk samt den dazugehörigen Datenverarbeitungen ändern können, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Dies gilt jedoch nur hinsichtlich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern wohnraumwerk Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung benötigt oder Teile dieser Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen als Kunde oder Lieferant/Geschäftspartner enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

10. Ihre Rechte und wie Sie diese geltend machen können:

10.1. Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO)

10.1.1. Auf Anfrage stellt Ihnen wohnraumwerk innerhalb der gesetzlich normierten Frist eine umfangreiche Information sämtlicher bei wohnraumwerk über Sie gespeicherten Daten zur Verfügung.

10.1.2. Diese Information beinhaltet neben den personenbezogenen Daten auch den Verarbeitungszweck und die Art der Verarbeitung. Wird das Auskunftsrecht durch Sie über Gebühr beansprucht, indem Auskunftsbegehren in exzessiver Art und Weise an wohnraumwerk gerichtet werden, sind wir berechtigt ein ortübliches Entgelt für die Bearbeitung des Auskunftsbegehrens einzuheben.

10.2. Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO)

10.2.1. Sie haben das Recht, von wohnraumwerk unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

10.2.2. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

10.3. Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO)

10.3.1. wohnraumwerk löscht auf Ihr Ansuchen innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist sämtliche Sie betreffende, personenbezogenen Daten, welche bei wohnraumwerk gespeichert sind, soweit sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht erforderlich sind und der Löschung kein Rechtsgrund entgegensteht.

10.3.2. Wird die Löschung durch Sie beantragt, überprüft wohnraumwerk die vorgenannten gesetzlichen Voraussetzungen und informiert Sie hierzu.

10.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)

10.4.1. Sie haben das Recht, von wohnraumwerk die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

10.5. Recht auf Datenübertragung (Art 20 DSGVO)

10.5.1. Sie haben das Recht, sämtliche bei wohnraumwerk über Sie gespeicherten Daten auf ein anderes Unternehmen übertragen zu lassen.

10.6. Recht auf Widerspruch (Art 21 DSGVO)

10.6.1. Verarbeitet wohnraumwerk personenbezogene Daten, die auf einem öffentlichen Interesse basieren bzw. in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen oder aufgrund eines berechtigten Interesses erforderlich sind, haben Sie aufgrund ihrer besonderen Situation das Recht jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen.

10.6.2. Verarbeitet wohnraumwerk personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung ihrer Daten einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, sofern es mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht.

10.7. Widerruf einer Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO)

10.7.1. Sie können eine von Ihnen abgegebene Zustimmung zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten sowie eine Registrierung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs geschieht die Verarbeitung Ihrer Daten rechtmäßig. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall in dem von Ihnen gewünschten Umfang unverzüglich löschen oder für eine weitere Verwendung sperren. Hierzu kontaktieren Sie uns gerne unter

10.8. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich gerne direkt an uns wenden (datenschutz@wohnraumwerk.at; +43 7242 351507), um mögliche Missverständnisse zu klären. Bitte legen Sie Ihrer Anfrage zu Ihrer Identifizierung / zum Nachweis Ihrer Identität eine Kopie eines amtlichen Ausweises bei. Alternativ haben Sie aber auch jederzeit das Recht, sich direkt bei der österreichischen Datenschutzbehörde Wickenburggasse 8, 1080 Wien (www.dsb.gv.at) zu beschweren.

Zuletzt wurde diese DSE am 21.12.2020 aktualisiert. Änderungen und Eingabefehler vorbehalten.